Buchstäbliches ...

... das mich sehr gefreut hat.

"Ein überzeugender Thriller mit verwirrend-sympathischen Persönlichkeiten ...
Ob mich ein Buch vollends in seinen Bann ziehen kann, zeigt sich gerne bei einer längeren Bahnfahrt. Es gibt Bücher, die sind nett, aber das Gespräch der Mitreisenden vor mir dann doch interessanter. ... Und dann gibt es solche wie diesen Thriller von Elke Weigel, die dafür sorgen, dass ich fast meinen Zielbahnhof verpasse. ..."

 

Hier geht´s zur ganzen Kritik von Tanja Mandelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0