über mich

Elke Weigel
Elke Weigel

Geboren 1963, aufgewachsen in Donaueschingen. Heute lebe und arbeite ich in Stuttgart.

Ich bin keine von denen, die seit ihrer frühesten Jugend schreiben. Vor allem habe ich gelesen, so viel, dass man mir nachsagte, ich fresse die Bücher.

Jahrelang malte und zeichnete ich, um mich auf ein Kunststudium vorzubereiten. Am Ende entschied der Zufall. Ich studierte Psychologie und als körperbetonten Ausgleich begann ich parallel eine Weiterbildung zur Tanztherapeutin. Folglich habe ich viel getanzt.

Ich arbeitete in einer Frauen-Sucht-Beratungsstelle, einer Psychosomatischen Klinik und einer Beratungsstelle für Essstörungen und konzentrierte mich darauf, fantasiereiche Behandlungsmethoden zu entwickeln, die Psychologie, Tanz und kreative Gestaltung verbinden.

Schließlich mündeten die Erfahrungen meiner praktischen Arbeit in einem Fachbuch für TherapeutInnen. Und in Zusammenarbeit mit einer Kurzfilmerin erstellte ich den pädagogischen Teil einer DVD- educativ.

Vor ein paar Jahren begann ich Geschichten zu schreiben und der erste Roman entstand.

Seitdem lässt mich das Schreiben nicht mehr los, die Ideen sprudeln und ich schreibe weiter, denn Kreativität funktioniert immer auf dem gleichen Weg: Sie will sein.